KSC Hanau Nachwuchs erfolgreich

8. April 2019 Aus Von Kevin Crichton

KSC holt 1x Gold, 4x Silber und 6x Bronze

Vergangenen Sonntag starteten die Nachwuchsathleten des Kampf- und Sportclub Hanau 2012 auf dem Erbacher Frühjahrsturnier.

Für viele der jungen Sportler und Sportlerinnen war dies ihr erster Wettkampf und die Aufregung war bei der Anreise und dem Einwiegen in die Gewichtsklassen deutlich zu spüren. Nachdem alle Kämpfer/-innen eingewogen waren und der ein oder andere sich nochmal durch einen Biss ins mitgebrachte Brot gestärkt hatte begannen die ersten Kämpfe. Das große Nachwuchsteam des KSC unterstütze und feuerte sich gegenseitig an.  So erkämpften sich die jungen Athleten und Athletinnen 1x Gold, 4x Silber und 6x Bronze in ihren jeweiligen Gewichts- und Altersklassen!

(5. Platz: Linus Leberl, Larissa Dentz, Noel Neumann 4. Platz: Niklas Karpman, Nida Nur Polat, Jonathan Half 3. Platz: Robin Schneider, Muharrem Sengöz, Max Freimuth, Max Ehrhardt, Phil Müller, Chris Kovacs 2. Platz: Berkay Tokgöz, Ilias El Ofairi, Fenja Kovacs, Isabell Jörg 1. Platz: Noah Neumann) Erwähnenswert ist, dass Noah Neumann auf dem allerersten Turnier seiner noch jungen Ju-Jutsu Karriere sich direkt den ersten Platz auf dem Treppchen erkämpfte. Das Trainerteam um Martin Cichon, Patrick Sagorski und Timon Kaeppel zeigt sich zufrieden mit ihren Schützlingen. Auch erster Vorsitzender des KSC Hanau Jan Deparade meint: „Unser Nachwuchs hat persönlich und Ju-Jutsu technisch viel auf dem Wettkampf mitgenommen und ist als Team zusammengewachsen. Alle haben ihre Techniken gezeigt und jetzt weiß unser Trainerteam, an welchen Ecken und Kanten wir noch genauer arbeiten können. Ich bin stolz auf sie!“ Dass man durch fleiß und Disziplin weit kommen kann zeigen Simon Roiger und Max Strauch, beide  Hanauer Athleten bereiten sich momentan auf die Europameisterschaft in Bukarest vor, die Ende Mai stattfinden wird.